LED Hallenbeleuchtung

LED Hallenleuchten sind die stromsparende Alternative zu Halogen-Metalldampflampen (HQI) und Quecksilberdampflampen (HQL).

Sirius Hallenleuchten sind rund, haben eine geringe Aufbauhöhe und feinste Komponenten. Linear Hallenleuchten sind zusammensteckbar und für Lager- und Logistikbereiche ideal geeignet.

LED Hallenleuchten sind die stromsparende Alternative zu Halogen-Metalldampflampen (HQI) und Quecksilberdampflampen (HQL). Sirius Hallenleuchten sind rund, haben eine geringe Aufbauhöhe... mehr erfahren »
Fenster schließen
LED Hallenbeleuchtung

LED Hallenleuchten sind die stromsparende Alternative zu Halogen-Metalldampflampen (HQI) und Quecksilberdampflampen (HQL).

Sirius Hallenleuchten sind rund, haben eine geringe Aufbauhöhe und feinste Komponenten. Linear Hallenleuchten sind zusammensteckbar und für Lager- und Logistikbereiche ideal geeignet.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2

LED Hallenleuchten - Industrie- und Messebeleuchtung

LED Hallenleuchten werden vor allem in großen Lagerräumen, aber auch in Industrie- und Messehallen eingesetzt, um eine sehr gute Beleuchtung und damit auch eine günstige Arbeitsatmosphäre mit besten Bedingungen zu schaffen. Auch in Turn- oder Sporthallen und sogar in Autohäusern finden LED Lampen Verwendung. Eine perfekte Ausleuchtung ist nicht nur aufgrund von gesetzlichen Vorgaben besonders wichtig. Auf diese Weise werden Fehler vermieden, die durch schlechtes Licht entstehen. Außerdem strengen gute Lichtquellen die Augen weniger an und man ermüdet langsamer. Die LED Hallenbeleuchtung entspricht damit den modernsten Standards. Zudem sind die LED Hallenleuchten TÜV-zertifiziert und mit IP65 gegen Staub, Schmutz und Wasser geschützt.

Angenehmes Licht durch LED Hallenbeleuchtung

Moderne LED Hallenleuchten sorgen für energiesparendes, aber äußerst angenehmes Licht. Sie sind zudem sehr langlebig und müssen daher seltener gewartet werden. Zudem strahlen die LED Lampen sehr weit und können daher auch in großen Hallen unter der Decke angebracht werden. Eine gleichmäßige Ausleuchtung der Räumlichkeit ist damit garantiert. Je nach Raumgestaltung, der notwendigen Beleuchtungsstärke aber auch möglichen Blend-Effekten sind verschiedene Hallenleuchten im Angebot. Tageslichtweiß ist jedoch die empfohlene Lichtfarbe. Dank eines Netzteils lässt sich das LED Licht auch dimmen, wenn zeitweise nicht die volle Helligkeit benötigt wird.

Eine LED Hallenleuchte spart Strom

Die Vorteile von LED Lampen bewegen immer mehr Unternehmen zur Umrüstung der Beleuchtung in ihren Montage- oder Lagerstätten. Die Lampen selbst sind sehr robust und können auch über einen längeren Zeitraum bedenkenlos brennen. Zum Teil leuchten LED Lampen – gerade in großen Hallen – übrigens deutlich intensiver, als Leuchtstofflampen. Die LED Hallenleuchten sind in Stärken von 30 bis 400 Watt erhältlich. Dabei ersetzt eine LED Lampe mit 200 Watt eine herkömmliche HQL-Lampe (Quecksilberdampf-Hochdrucklampen) mit 400 Watt. Das Umrüsten rentiert sich langfristig auf jeden Fall. Strom- und Montagekosten entfallen und holen die Anschaffungskosten bald wieder herein.

Die ideale Hallenleuchte hat LED-Technik

Sie strahlen zwar weit – bis zu 30 Meter -, entwickeln dabei aber wenig Wärme. Es besteht also keine Verbrennungsgefahr bei einer LED Hallenleuchte. Zudem liegt der Fokus eher auf Funktionalität, denn auf schickem Design. Im Übrigen werden bei der modernen LED-Technologie keine UV- und Infrarotstrahlungen ausgesendet. Die Hallenstrahler eigenen sich damit für alle Hallen, in denen eine helle Ausleuchtung erforderlich ist.


Zuletzt angesehen